LARCAtagossIn Partnerschaft mit:GEO
Insekten auf Leichen
Schottland – Highlands & Islands
PFAD-FINDER | Mountainbike Abenteuer
Die Weisheit der Maya – Reise in eine vergessene Welt: Mexiko | Guatemala | Belize
Nanga Parbat – mein Schicksalsberg
Blutspuren
Magisches Südengland
Wild Wide North – Mit dem Fahrrad zum Polarkreis
Das große Bulli-Abenteuer: Von Istanbul ans Nordkap
WEIT WEG – Long Trail to Tibet • 13.000 km zu Fuß nach Lhasa
Nord-Licht – Lappland hautnah
Zu Fuß nach Rom – 500 km auf dem Franziskusweg
Masuren, Thorn, Danzig, Königsberg – Land, das die Seele berührt
Südtirol & Dolomiten – WELTNATURERBE
Neuseeland – Ein halbes Jahr durchs Land der Kiwis
Irland – Zauber der grünen Insel
Wildes Südamerika – Im Oldtimer von Kolumbien nach Feuerland
»
»
»
Huberbuam - Alexander Huber
Huberbuam - Alexander Huber

Huberbuam - Alexander Huber

Alexander wird am 30.12.1968 im oberbayerischen Trostberg als zweites von drei Kindern geboren. Schon von früher Kindheit an werden die Kinder von den Eltern, Thomas und Maria Huber, in die Welt der Berge entführt und vor allem der Vater, der selbst in Bergsteigerkreisen durch schnelle und frühe Begehungen von Westalpenrouten wie der Droites Nordwand einen gewissen Bekanntheitsgrad genießt, trägt Schuld am Extremalpinismus seiner Söhne.

So werden mit dem Vater regelmäßig die Westalpen besucht und dabei nicht weniger als 30 Viertausender bestiegen. Ab dem 15. Lebensjahr bildet dann die Seilschaft der Huberbuam die Grundlage für die weitere Entwicklung.

Das Bergsteigen in jeder seiner Formen in den verschiedensten Ländern der Erde ist seine Passion. Durch Kraft und Wille konnte er sich seitdem immer wieder neue Träume erfüllen. Der elfte Grad im Sportklettern, „Bellavista“ als erste Route dieses Grades in einer alpinen Felswand, die Freikletterrouten und Speed-Rekorde an den Bigwalls des Yosemite, die Erstbeghung der Westwand des Siebentausenders Latok II und die Free-Solo-Begehung der Direttissima an der Großen Zinne sind die Eckpunkte seines Lebens als Bergsteiger.

Doch sie begeistern auch die breite Öffentlichkeit, neben Artikeln in Spiegel, Stern, SZ, FAZ, BamS sind es zahlreiche Auftritte im Fernsehen wie Stern TV, Mittagsmagazin, Maischberger, Kerner, Markus Lanz, TV Total, Blickpunkt Sport, NDR Talkshow, Böttinger und ZIB, in denen sie von ihren Grenzgängen erzählen. Im März 2007 erschien der mit dem Bayrischen Filmpreis und dem Deutschen Kamerapreis ausgezeichnete Film „Am Limit“ in den Kinos. Im Juli 2008 wurden Thomas und Alexander als Botschafter Bayerns mit dem Bayerischen Sportpreis ausgezeichnet.

-Im Licht der Berge-  und  -Die 5. Dimension-

-Im Licht der Berge- und -Die 5. Dimension-

Die HUBERBUAM gehören zu den besten Bergsteigern unserer Generation. Alexander berichtet über Extremes Freiklettern in der Kälte der Arktis und Herausforderungen an den wilden Bergen Patagoniens. Unglaubliche Bilder und spektakuläre Filmsequenzen – bis der Atem stockt.

Die Welt entdecken: Die besten Abenteuer, Expeditionen und Reisen LIVE präsentiert

Zahlungsarten:

LastschriftPayPalVISAMasterCardAmerican ExpressVorkasse

Social Media:


Expedition Erde