LARCAtagossIn Partnerschaft mit:GEO
Insekten auf Leichen
Schottland – Highlands & Islands
PFAD-FINDER | Mountainbike Abenteuer
Die Weisheit der Maya – Reise in eine vergessene Welt: Mexiko | Guatemala | Belize
Nanga Parbat – mein Schicksalsberg
Blutspuren
Magisches Südengland
Wild Wide North – Mit dem Fahrrad zum Polarkreis
Das große Bulli-Abenteuer: Von Istanbul ans Nordkap
WEIT WEG – Long Trail to Tibet • 13.000 km zu Fuß nach Lhasa
Nord-Licht – Lappland hautnah
Zu Fuß nach Rom – 500 km auf dem Franziskusweg
Masuren, Thorn, Danzig, Königsberg – Land, das die Seele berührt
Südtirol & Dolomiten – WELTNATURERBE
Neuseeland – Ein halbes Jahr durchs Land der Kiwis
Irland – Zauber der grünen Insel
Wildes Südamerika – Im Oldtimer von Kolumbien nach Feuerland
»
»
»
Hans Kammerlander
Hans Kammerlander

Hans Kammerlander

Am 6. Dezember 1956 wurde Hans Kammerlander in Ahornach/Südtirol als sechstes Kind einer Bergbauernfamilie geboren. Dort ist er auch heute noch wohnhaft.

Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft für das Klettern und machte sein Hobby zum Beruf. Schon mit 21 Jahren legte er die staatlichen Prüfungen ab und wurde Bergführer und Skilehrer.

Heute ist er einer der erfolgreichsten Bergsteiger aller Zeiten.
Von 14 Achttausendern auf der Welt hat Hans Kammerlander 13 Achttausender bis heute bestiegen – sieben davon zusammen mit Reinhold Messner.

Gemeinsam mit Messner gelang ihm dabei die erste Doppelüberschreitung an Achttausendern: Gasherbrum II direkt gefolgt vom Hidden Peak.

Am Mt. Everest, 8.848 Meter gelang ihm der schnellste Aufstieg aller Zeiten ohne Sauerstoff in nur 17 Stunden ab dem vorgeschobenem Basislager (6.400 Meter), die bisher schnellste Begehung und die erste Skiabfahrt vom Mt. Everest.

Weitere Rekorde und Berge: K2, Nanga Parbat, 8.125 Meter: Erste Skiabfahrt, Diamirwand. Und alles ohne Sauerstoff.

Kammerlander absolvierte bis heute rund 2500 Klettertouren auf der ganzen Welt, darunter 50 Erstbegehungen. Es gelangen ihm über 60 Alleinbegehungen im VI. Schwierigkeitsgrad.

Doch waren es nicht immer nur glückliche Stunden und Höhepunkte, die er an den Bergen der Welt erlebte.
Oft lagen Erfolg und Misserfolg, Tod und Leben, Glück und Tragödie ganz nah beieinander… und gute Freunde verloren ihr Leben.

Eine unglaubliche Leidenschaft, Hans Kammerlander, ein Mann der Extreme.

Seven Second Summits – Über Berge um die Welt

Seven Second Summits – Über Berge um die Welt

Die Welt entdecken: Die besten Abenteuer, Expeditionen und Reisen LIVE präsentiert

Zahlungsarten:

LastschriftPayPalVISAMasterCardAmerican ExpressVorkasse

Social Media:


Expedition Erde