LARCAtagossIn Partnerschaft mit:GEO
Insekten auf Leichen
Schottland – Highlands & Islands
PFAD-FINDER | Mountainbike Abenteuer
Die Weisheit der Maya – Reise in eine vergessene Welt: Mexiko | Guatemala | Belize
Nanga Parbat – mein Schicksalsberg
Blutspuren
Magisches Südengland
Wild Wide North – Mit dem Fahrrad zum Polarkreis
Das große Bulli-Abenteuer: Von Istanbul ans Nordkap
WEIT WEG – Long Trail to Tibet • 13.000 km zu Fuß nach Lhasa
Nord-Licht – Lappland hautnah
Zu Fuß nach Rom – 500 km auf dem Franziskusweg
Masuren, Thorn, Danzig, Königsberg – Land, das die Seele berührt
Südtirol & Dolomiten – WELTNATURERBE
Neuseeland – Ein halbes Jahr durchs Land der Kiwis
Irland – Zauber der grünen Insel
Wildes Südamerika – Im Oldtimer von Kolumbien nach Feuerland
»
»
»
Sabine Hoppe & Thomas Rahn
Sabine Hoppe & Thomas Rahn

Sabine Hoppe & Thomas Rahn

Der Wunsch, die Welt mit eigenen Augen zu entdecken, führte Sabine Hoppe und Thomas Rahn in sechs Jahren einmal um den Globus. In ihrem 38 Jahre alten Oldtimer-Lkw bereisten die gebürtigen Bayern mehr als 60 Länder, durchquerten fünf Kontinente und legten dabei über 120.000 km auf den schönsten wie auch gefährlichsten Straßen der Welt zurück. Seit 2010 präsentieren die beiden Weltenbummler ihre abenteuerlichen Etappen der Weltumrundung in live-kommentierten Fotoreportagen.

Sabine Hoppe, Jahrgang 1980, studierte Germanistik und Kunsterziehung an der Universität Regensburg und der Ludwig-Max-Universität München. Im Anschluss an das Staatsexamen studierte sie Freie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit ihrem Diplom 2012 lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin.

Thomas Rahn, geboren 1980, studierte Architektur und Forstwissenschaften an der TU München. Nach dem Abschluss beider Studien zum Diplom beschäftigte er sich wissenschaftlich mit Umweltwahrnehmung im internationalen Kontext. Seit 2010 arbeitet er freiberuflich als Vortragsreferent und präsentiert die Etappen der sechsjährigen Weltumrundung in live kommentierten Fotoreportagen.

Sabine Hoppe & Thomas Rahn: Wildes Südamerika – Im Oldtimer von Kolumbien nach Feuerland

Wildes Südamerika – Im Oldtimer von Kolumbien nach Feuerland

Auf 30.000 Kilometern geht es durch sieben faszinierende Länder entlang der Anden, von den Wüstenregionen Kolumbiens bis in die gletscherbedeckte Bergwelt Patagoniens und zum Ende der Welt auf Feuerland.

Do, 06.01.202218:00

Ludwigsburg, Scala

Fr, 04.02.202219:30

Augsburg, Parktheater im Kurhaus Göggingen

Sabine Hoppe & Thomas Rahn: Bis ans Ende der Welt 2 – Mit dem Oldtimer durch Fernost und Nordamerika

Bis ans Ende der Welt 2 – Mit dem Oldtimer durch Fernost und Nordamerika

Die beiden Weltumrunder mit dem Oldtimer kommen wieder und berichten jetzt vom zweiten Teil der Weltumrundung. Sechs Jahre reisten sie in einem Oldtimer-LKW um die Welt und durchquerten 54 Länder auf fünf Kontinenten. Südostasien und Nordamerika – zwei faszinierende Welten, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten!
Sabine Hoppe & Thomas Rahn: Im Oldtimer bis ans Ende der Welt

Im Oldtimer bis ans Ende der Welt

„Bis ans Ende der Welt“ ist eine Geschichte über einen Aufbruch in die Welt voller Höhen und Tiefen, reich an faszinierenden Begegnungen und grandiosen Landschaften. Sechs Jahre werden sie unterwegs sein und den Globus umrunden, doch davon ahnen sie zu Anfang noch nichts. Doch das Abenteuer ist in jedem Fall eines: schwieriger als erwartet.

Die Welt entdecken: Die besten Abenteuer, Expeditionen und Reisen LIVE präsentiert

Zahlungsarten:

LastschriftPayPalVISAMasterCardAmerican ExpressVorkasse

Social Media:


Expedition Erde